my-fish YouTube-Kanal__ZZF startet Video-Serie für Aquarianer

Der Aquaristik-Experte Tobias Gawrisch moderiert künftig den my-fish YouTube-Kanal. Copyright: Tobias Gawrisch

Das my-fish Projekt des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) startet mit einer Video-Serie zur Aquaristik: Tobias Gawrisch, begeisterter Aquarianer und YouTuber, wird insbesondere Anfänger bei ihren ersten Schritten als Aquarianer unterstützen. 

Das Ziel ist eine Serie, die die wichtigsten Themen der Aquaristik behandelt, damit Aquarianer Freude an einer funktionierenden Aquaristik haben. Dabei folgt er seinem Credo: "Geduld ist die wichtigste Eigenschaft für einen Aquarianer. Biologie kann man nur sehr schwer beschleunigen, egal wie ungeduldig und gespannt man ist."

Tobias Gawrisch ist kein Unbekannter in der aquaristischen YouTube-Szene: Der professionelle Fotograf legt Wert auf eine anspruchsvolle Video-Ästhetik und erreicht auf seinem YouTube-Kanal "AquaOwner" über 17.000 Abonnenten. Während Gawrisch auf diesem die Facetten des Aquascapings erklärt, wird er in my-fish TV über die artgerechte Pflege von Zierfischen und andere Herausforderungen der Aquaristik sprechen. Sein Ziel: "Ich möchte, dass die Aquaristik moderner und frischer wird."

Die Internetplattform my-fish.org ist ein interaktives Internetportal, das ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Aquaristik bietet. Über Newsletter, Podcast und Blog erhalten Halter von Zierfischen regelmäßig Anregungen für ihr Hobby. Gegründet wurde die Plattform von Zierfischgroßhändlern der Fachgruppe Heimtierzucht und -großhandel im Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF). Die Tochtergesellschaft des Verbandes Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) führt das Projekt durch.