Mera Tiernahrung__Bernd Vos feiert 40-jähriges Firmenjubiläum

Als Bernd Vos 1979 in die Geschäftsführung des Familienunternehmens einsteigt und damit zusammen mit seinem Vater Karl Vos die unternehmerische Verantwortung trägt, steht die Hundefutterproduktion unter dem Namen Meradog gerade noch in den Anfängen und der Name Mera Tiernahrung ist noch Zukunftsmusik. 40 Jahre später hat sich viel getan.

Dies nicht zuletzt dank des Engagements und des unternehmerischen Feingefühls von Bernd Vos. Heute leitet sein Sohn Felix Vos in dritter Generation die Geschicke des Unternehmens, sein Vater steht ihm dabei weiterhin beratend zur Seite.

Dass die Mera Tiernahrung heute eine moderne Produktionsstätte mit über 70.000 Tonnen Hunde- und Katzenfutter Produktionsvolumen pro Jahr und mehr als 150 Mitarbeitern ist, liegt nicht zuletzt an seinem großen persönlichen Einsatz, den unternehmerischen Ideen und dem Weitblick von Bernd Vos. So beruht beispielsweise die wichtige Entscheidung zum Umzug vom elterlichen Betrieb in Wetten und die damit verbundene Investition in das große und moderne Werk in Kevelaer auf der Weitsicht von Bernd Vos. Durch diesen Schritt ebnete er der Mera Tiernahrung den Weg auf internationaler Ebene. Heute exportiert der Premiumhersteller in mehr als 40 Länder weltweit. Das Wirtschaftsforum Niederrhein e.V. zeichnete Bernd Vos 2015 nicht zuletzt für seine herausragende Leistung, seinen Mut und seinen Weitblick in Bezug auf die Weiterentwicklung vom lokalen Futtermittelproduzenten zum international erfolgreichen Spezialisten für Hunde- und Katzenfutter mit dem Unternehmerpreis Niederrhein aus.

Die Mitarbeiter und Kollegen der Mera Tiernahrung haben Bernd Vos zu seinem Firmenjubiläum in diesem Jahr ein ganz besonderes Geschenk bereitet: Neben einer Sonderversion des Knabberriesen in Form einer großen 40, gab es für den ehemaligen Geschäftsführer auch eine eigens angefertigte Mera-Feuerschale, an der er sich im heimischen Garten noch lange erfreuen kann.