Vitakraft__Wechsel in der Geschäftsführung

  Beim Bremer Futtermittelhersteller Vitakraft gibt es personelle Veränderungen. Markus Baldus wird künftig das internationale Geschäft verantworten; Martin Schreiber übernimmt den Geschäftsbereich Vertrieb Deutschland.  

Martin Schreiber.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 tritt Martin Schreiber als neuer Geschäftsführer Vertrieb Vitakraft Deutschland die Nachfolge von Markus Baldus an. Schreiber war seit 2013 für das deutsche Kundengeschäft verantwortlich, seit Januar 2018 zusätzlich als KAM-Teamleiter. In seiner neuen Position betreut Schreiber sowohl den Fachhandel und Lebensmitteleinzelhandel als auch das Online-Geschäft.

Markus Baldus wird künftig als neuer internationaler Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing und Business Development in den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Südamerika verantwortlich zeichnen. Baldus folgt auf Hans-Ulrich Grimm, der bisher als Konzerngeschäftsführer verantwortlich für die Bereiche Vertrieb und Marketing weltweit war und zum Jahreswechsel in den Ruhestand geht.