45 Jahre Zoo Zajac__Ein Leben für den Zoofachhandel

  Am 3. Dezember feiert Zoo Zajac das 45-jährige Firmen-Jubiläum. Coronabedingt fällt die ursprünglich geplante große Feier aus. Dafür soll es das „Jahrbuch der Tiere 2021“ geben.    

Vor 45 Jahren eröffnete Norbert Zajac "Zoo Zajac" in Duisburg-Meiderich. Das Geschäft, das Norbert Zajac anfänglich gemeinsam mit seiner Mutter leitete, besaß eine Verkaufsfläche von 65 Quadratmeter. Eineinhalb Jahre später stieß Ehefrau Jutta dazu.

Zajac beließ es aber nicht bei dem Geschäft: Im Laufe der Jahre kamen der Versandhandel und die Organisation von Messen hinzu. Außerdem sollte das Geschäft auch flächenmäßig wachsen. Am 17. November 2004 erfüllte sich Zajac einen Traum und startete mit dem nach eigenen Angaben größten Zoofachgeschäft der Welt  in Duisburg-Neumühl. Das inzwischen auf über 13.000 Quadratmeter gewachsene Erlebnis-Zoofachgeschäft führt Norbert Zajac noch immer gemeinsam mit seiner Frau Jutta.  Rund 200 Mitarbeiter stehen den beiden zur Seite. Und die Ideen scheinen Norbert Zajac nicht auszugehen, denn er habe schon jetzt wieder zahlreiche Pläne für die nächsten Jahre.

Die geplante große Jubiläumsfeier mit 500 geladenen Gästen, einem eigenen Weihnachtsmarkt und vielen weiteren Überraschungen muss Corona-bedingt leider ausfallen, teilt Zajac in der Presseinformation mit. Da sich diese Entwicklung bereits frühzeitig abzeichnet habe, habe er sich entschieden, den Zoo Zajac-Katalog dieses Jahr als Jubiläumsausgabe unter dem  Titel „Jahrbuch der Tiere 2021“ in einer Hardcoverversion herauszugeben. Es soll am 10. Dezember 2020 erscheinen.