Tierschutz__Urteil zu Wirbellosen

Am 15. Februar 2017 fällte das Verwaltungsgericht Berlin ein Urteil, das die Leidensfähigkeit von wirbellosen Tieren wie Krebsen anerkennt und den Schutz vor vermeidbaren Schmerzen, Leiden oder Schäden einfordert, wie es...

mehr...

Rheinland-Pfalz__Hohe Hundesteuer für "gefährliche" Hunde ist rechtens

(PM) – Eine Hundesteuer für einen gefährlichen Hund in Höhe von 1.000 Euro im Jahr ist rechtlich nicht zu beanstanden. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz am 17.01.2017.

mehr...

Tierhaltung__Hunde werden bei Scheidung nicht getrennt

Das Oberlandesgericht Nürnberg hat entschieden, dass Hunde, welche als Haustiere für das Zusammenleben von Ehegatten bestimmt waren, gemäß § 1361a Abs. 2 BGB im Rahmen der Hausratsverteilung nach Billigkeitsgesichtspunkten einem...

mehr...